Rezepte

(Mengen müssen natürlich individuell angepasst werden!)

 

 

 

Grundrezept für eine Fleischmahlzeit

 

150 g Kartoffeln

1/4 l Wasser

eine Prise Salz

1 TL kaltgepresstes Sesam- oder Walnussöl

100 g Möhren

1 Petersilienwurzel

50 g Salat

150 g Rindfleisch

1 EL Kräuter (Petersilie, Löwenzahn, Vogelmiere, Brennessel)

 

 

Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen, Kartoffeln würfeln und zugeben, 10 min kochen lassen, Gemüse zugeben und ca. 5 min kochen lassen. Ich gebe gern noch ein wenig gekörnte Brühe dazu.

Alles mixen. Dann das rohe Fleisch klein schneiden und untermengen.

 

 

Linsen mit Rinderherz und Gemüse

 

50 g Linsen

150 g Rinderherz

150 g verschiedene Gemüse und Kräuter

150 g Kartoffeln, 50 g Nudeln oder 1 Tasse Reis

1 Prise Salz

1 TL kaltgepresstes Sesam- oder Walnussöl

 


Linsen, Gemüse und Kartoffeln, Nudeln oder Reis kochen und pürieren, Herz kleinschneiden und alles vermengen

 

 

Hähnchen mit Hirse

 

2 Hähnchen- oder 1 Putenschenkel

100g Hirse (enthält die wichtige Kieselsäure)

etwas Petersilie, Löwenzahn, Vogelmiere und Brennessel

1-2 TL kaltgepresstes Sesam- oder Walnussöl

Gemüse (Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli, Möhren, etc.)

 

 

Fleisch gar kochen, Hirse ca. 20 Min kochen, Fleisch vom Knochen lösen und klein schneiden. Gemüse pürieren, Kräuter fein hacken und alles vermengen.

 

 

 

Grundrezept für eine vegetarische Mahlzeit

 

150 g Haferflocken

375 ml Wasser

2 Eier

150 g Möhren

50 g geriebene Nüsse

1 EL Kräuter

2 TL kaltgepresstes Sesam- oder Walnussöl

1 Prise Salz

 

 

Wasser kochen, die Haferflocken dazu geben und nochmal kurz aufkochen lassen, Ei dazu geben und stocken lassen. Möhren pürieren und mit den anderen Zutaten mixen.

 

 

 

Frikadellen sind besonders gut für unterwegs geeignet.

 

Frikadellen I

 

500 g Rinder-Hackfleisch

2-3 Eier

etwas Salz (Luisenhaller Tiefensalz)

ca. 400-500 g Gemüse (Zucchini, Lauch,

Sellerie, Kohlrabi, Blumenkohl, Brokkoli etc.)

ca. 200 g Haferflocken

 

 

Fleisch mit den Eiern und Salz vermengen, das pürierte Gemüse unterheben und mit den Haferflocken vermengen, etwas quellen lassen. Mit feuchten Händen Bällchen formen, in Haferflocken wenden und braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen oder in eine Auflaufform füllen und im Backofen bei 160-180 Grad ca. 45 Min. backen lassen.

 

 

Frikadellen II

 

500 g Rinder-Hackfleisch oder Tatar

2 trockene Brötchen, eingeweicht

2-3 Eier

etwas Salz (Luisenhaller Tiefensalz)

ca. 200 g Gemüseflocken (Lunderland)

ca. 50 g Haferflocken

 

 

Fleisch mit den Eiern und Salz vermengen, die Gemüseflocken unterheben und mit den eingeweichten Brötchen vermengen, etwas quellen lassen. Mit feuchten Händen Bällchen formen, in den Haferflocken wenden und braten,auf Küchenpapier abtropfen lassen oder in eine Auflaufform füllen und bei 160-180 Grad ca. 45 Min. backen lassen.

 

 

 

Die Vorratsküche

 

1 kg. Hähnchenschenkel oder Suppenfleisch, gerne auch mit Knochen

1 kg Suppengemüse

1 kg Kartoffeln, 500 g Nudeln oder Reis

Salz, gekörnte Brühe, Kräuter

 

Fleisch mit Salz kochen, Gemüse und Kartoffeln, Nudeln oder Reis dazu geben und gar kochen. Fleisch herausnehmen und vom Knochen lösen, klein schneiden. Kräuter zur Suppe geben, pürieren. Gekochte Knochen sind tabu für Hunde!

Portionsweise einfrieren.